Mein selbstbestimmter Weg

munich-1220908_1280

Dieses Jahr ist ein Lernjahr ohnegleichen. Nachdem es mit einer OP begonnen hatte, ging es nervenaufreibend weiter und wird gut enden. Es gab viele gute und schwarze Tage. Aber ich bin frei und fühle mich losgelöst. Die Energievampire sind aus meinem Leben verschwunden und das Wetteifern und der Konkurrenzkampf haben ihr Ende. Durch mein Befreiungsschlag bin ich noch offener und herzlicher. Ich werde nicht mehr klein gemacht. Das hat Auswirkungen – Positive. Auch wenn trotzdem nicht alles nach Plan verläuft, bin ich sehr dankbar für die letzten Monate.

Weiterlesen

Soll ich oder soll ich nicht?

pedestrian-573751_1280

Interessant ist es zu erkennen, dass ein Ereignis den Blick hinsichtlich auf den „gläsernen Menschen“ komplett verändern kann. Ich gebe hier doch recht viel von mir Preis. Leider auch meiner offenen und ehrlichen Art geschuldet, die in vielerlei Hinsicht nach wie vor doch oft fehl am Platz ist. Ich stelle mir nun die Frage: Wie geht es mit Maren schreibt. weiter? Weiterlesen

Behüte dein Herz!

rope-1469244_1920

Ich hocke am Ufer und genieße den malerischen Ausblick. Der See scheint in sich zu ruhen. Keine Bewegung ist zu erkennen, als dann plötzlich und mit einem lautem „Plopp“ ein Stein direkt vor mir ins Wasser fällt. Meine Tochter strahlt mich groß an und zeigt auf die Stelle. „Der Stein hat „Plopp“ gemacht.“ Ich lächel ihr zu und ich habe prompt eine Idee. „Schau mal genau zu. Ich zeige dir was!“ Dann suche ich auf dem steinigen Ufer einen geeigneten Stein. Er sollte möglichst flach und leicht sein. Und ich finde ihn recht bald. Während ich den Stein über das Wasser hüpfen lasse, kommen mir sehr viele Gedanken. Meine Tochter jauchzt vor Freude – so eine Zauberei! Weiterlesen